Herzlich Willkommen

Hervorgehoben

Herzlich willkommen auf unserem Blog Nils Campervan.

Hier werden wir über unseren Ausbau eines Kastenwagens Citroen Jumper zu einem Wohnmobil als Basecamp für unsere Wanderungen berichten.

Was wir genau vorhaben, haben wir hier zusammengefasst

Hinweis: In unserem Blog nennen wir einige Produktnamen. Das ist keine Werbung oder Produktplatzierung, wir berichten einfach nur, welche Produkte wir gekauft haben. 

Unseren Wanderungen könnt ihr auf julewandert.de folgen

Nils_black

Bis bald, euer Julewandert.de Team

 

Advertisements

Solaranlage – Insellösung

Hallo Camperfreunde, Nils ist jetzt eine Insel!

Wir möchten euch nun von unserem Einbau einer Solaranlage berichten, damit haben wir nun eine Anlage als Insellösung. Endlich war gutes Wetter angekündigt und über das Wochenende Temperaturen bis 20 Grad. Warm genug für die Klebung der Solarpanel auf das Dach.

Weiterlesen

Einbau Fenster Dometic S4

Wir möchten in unseren Nils drei Fenster einbauen, jeweils eines an den Sitzbänken links und rechts und eines im Bad in der Schiebetür (siehe Roomtour).

Da wir zwischen den Holmen nicht viel Platz haben und wir die Hilfs-Holme auch nicht raus nehmen wollten, blieb nicht viel Platz und unsere Wahl viel auf drei Dometic Seitz S4 – Scharnierfenster zum Aufklappen in der Größe 360x500mm.

20180310_161436

Weiterlesen

Noch mehr Durchbrüche!

Hallo liebe Camper Freunde!

Heute möchten wir euch von unseren weiteren Arbeiten berichten.PhotoCoderCollage3-7-2018_83212_PM

Wir haben uns für eine Gasheizung Truma VarioHeat eco entschieden. Um eine solche Heizung einzubauen benötigen wir einen Kamin. Für diese Art von Heizung kann auch ein Wandkamin verwendet werden, der sowohl Zuluft als auch Abluft beinhaltet. Bei dieser Gelegenheit erledigten wir gleich noch weitere Durchbrüche.

Weiterlesen

Isolation mit Armaflex

Die Isolation unseres Nils war ein Thema, womit wir uns im Vorfeld lange beschäftigt hatten. Es gibt da viele unterschiedliche Konzepte und noch mehr Meinungen und natürlich ist es auch eine Kostenfrage.

DSC00879

Bei unseren Besuchen auf dem Caravan Salon in Düsseldorf, hatten wir uns auch angesehen, wie die Profis isolieren, soweit das möglich war. Dabei viel uns auf, dass diese teilweise gar nicht komplett isolieren. Auch ist bei diesen Kastenwagen fast immer keine Trennwand vorhanden und nach einer kalten Nacht, muss man morgens die Luftfeuchtigkeit als Kondensat im Führerhaus aufwischen.

Wir möchten mit Nils auch im Winter fahren, deshalb hatte die Isolation für uns einen hohen Stellenwert.

Weiterlesen

Einbau einer Dachluke

Hallo Camper!

Lange mussten wir warten bis wir endlich unsere Dachluke einbauen konnten. Entweder war es zu kalt oder es regnete.
Für den Einbau kauften wir uns eine Dometic Mini Heki Style Dachluke ohne Zwangsbelüftung für Dachstärken von 25-42 mm.

20180127_163142

Weiterlesen