Verkleidung der Schiebetür mit Klebefilz

Hallo Camping Freunde,

nach mehr als einem Jahr, haben wir nun auch endlich die Schiebetür von innen verkleidet. Irgendwie hat man die Schiebetür nicht so richtig im Fokus, man sieht sie  halt nicht beim Einsteigen.
So geht es bestimmt vielen Selbstausbauern 😜.

Fast fertig, um die Fenster kommt noch schwarze Kordel als Abschluss

Wir haben unterschiedliche Wandverkleidungen in Nils eingesetzt, vom Kunststoff Küchenspiegel eines schwedischen Möbelhauses, über gestrichenes Pappelsperrholz in der Sitzecke bis zu Stoff bespannter MDF-Platte (Schrankrückwände) am Bett und an den Hecktüren.

Für die Schiebetür hatten wir bis zuletzt noch keine richtige Lösung gefunden. Die komplette Isolation mit Armaflex und teilweise die Hohlräume mit XPS ausgefüllt und natürlich das Fenster, haben die Tür recht schwer gemacht. Die konkave Wölbung der Schiebetür mit den erhabenen Holmen und darin das Fenster, machen eine Anpassung einer einzelnen Platte sehr kompliziert.

Bei einem befreundeten Selbstausbauer haben wir eine Lösung mit Filz gesehen, die mit Sprühkleber fixiert wurde. Das sah nach der perfekten Lösung aus, absolut saubere Arbeit! Der Filz ist dehnbar und kann sehr gut an die Strukturen der Schiebetür angepasst werden.

Da wir bisher beim Ausbau eher Probleme mit Sprühkleber hatten, wollten wir das an der Tür aber nicht einsetzen. Wir haben nun eine Lösung mit KFZ-Klebefilz gefunden. Das ist ein leicht dehnbarer Filz, der auf der Rückseite mit einem Kleber beschichtet ist.

Nach dem abziehen der Trägerfolie, hält der Filz sehr gut auf Metall und Armaflex.

Unsere Sitzecke ragt links etwas in die Schiebetür, deshalb war es etwas Gefummel, den Filz in die Ecke zu kleben. Das hat aber zu zweit und teils auf dem Boden liegend von unter dem Wagen, super funktioniert.
Immer nur kleine Stücke der Trägerfolie abziehen und gut anstreichen, dann lebt das auch nur da, wo es soll.

Den Fensterrahmen haben wir vorher komplett mit Kreppband beklebt. So konnten wir den Filz einfach drüber kleben und rund um das Fenster in die Ecke drücken. Danach einfach vorsichtig das Fenster mit einem Cutter rund herum „ausgeschnitten“ und das Kreppband samt überschüssigem Filz abgezogen.

Das komplette Ergebnis ist schwierig zu zeigen, der dunkle Filz ist für die Kamera schlecht zu sehen, aber wir sind mit dem Ergebnis total zufrieden.

Es hatte sich bei den ersten Übernachtungen auch gezeigt, dass die Kondenswasser Bildung direkt an der Türdichtung nun nicht mehr vorhanden war. Falls dort doch noch etwas entsteht, wird es sicher vom Filz aufgenommen und verdunstet später wieder.
Dies hat uns veranlasst, auch an den Hecktüren die Türdichtung von innen mit Filz zu bekleben, hier entstand im Winter auch etwas Kondenswasser.

Zusammen mit dem neuen Licht und der Fertigstellung der Entsorgungs-Box, ist das Bad nun richtig schön geworden. Das war ein richtiger Meilenstein für uns.

Über die Entsorgungs-Box mit Trocken-Trenn-Toilette und Abfalleimer berichten wir beim nächsten mal.

Vielen Dank an alle Leser, Follower und Kommentatoren. Wir freuen uns riesig über jedes Like und jeden neuen Follower der uns bei unseren Arbeiten begleitet.

Es bleibt noch viel zu tun……….

Bis bald!

Nils Campervan Team

Wir übernehmen keinerlei Garantie für die Richtigkeit unsere Angaben. Alles sollte durch einen Fachmann ausgeführt werden!
In unserem Blog nennen wir einige Produktnamen. Das ist keine Werbung oder Produktplatzierung, wir berichten einfach nur, welche Produkte wir gekauft haben!

 

3 Gedanken zu „Verkleidung der Schiebetür mit Klebefilz

  1. Das sieht doch mal wieder so gelungen aus! Es freut mich sehr, daß ihr nun wieder ein Stück weiter seid mit eurem Nils.
    Ich hoffe, es geht euch gut und ihr habt den 1. Maifeiertag genossen, der sich nun auch schon langsam seinem Ende zuneigt, wir schicken liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s