Einbau Heizung und Kochfeld für Gas in unseren Campervan

In unserem Campervan Nils wollen wir mit Gas kochen und heizen. Wir hatten bereits in unserem Wohnwagen eine Gas Heizung und auch ein Gas Kochfeld und waren damit sehr zufrieden. Eine 11 Kg Gas Flasche hielt da locker eine Jahr und zur Sicherheit hatten wir immer noch eine 5 Kg Flasche dabei.
Da wir eine Solaranlage haben, ist der Kühlschrank ein Kompressor. Die Absorberkühlschränke, die auch mit Gas, 230 Volt und 12 Volt betrieben werden können, brauchen bei 12 Volt zu viel Strom für die Solaranlage.

Wer länger im Ausland unterwegs ist, wird mit den Gas Flaschen nicht so zufrieden sein, weil viele Länder andere Formate und Anschlüsse haben. Es gibt wohl teilweise Adapter, aber mit dem Thema haben wir uns noch nicht näher beschäftigt.

Eine Diesel Standheizung wollten wir nicht einbauen, da wir diese schon laut und stinkend bei Nachbarn auf Campingplätzen erlebt haben. Wie wir hörten, sollen einige Campingplätze den Betrieb der Diesel Standheizungen sogar untersagen.

ACHTUNG WICHTIG:
Alle Arbeiten an Gas-Anlagen dürfen nur von Fachleuten durchgeführt werden und müssen abschließend sowie alle zwei Jahre durch eine Gas-Prüfung abgenommen werden. Bei unsachgemäßer Installation oder Betrieb besteht Lebensgefahr!

Weiterlesen